Das Kaffeeei, das Kaffeeei,
ja, das hat meistens ganz frei!

Es ist ein süßes Früchtchen
und schwebt ganz alleine durch das Lüftchen.

Ihr wollt wissen, was das ist?
Das ist ja gerade der Mist!

Ein Kaffeeei bleibt nämlich unerkannt
und ist mit Tante Resi auch nicht verwandt.

Es hat wahrscheinlich mit Kaffe und Ei gar nichts zu tun
und liegt oft einfach in der Ecke rum.

Die Wissenschaft wollte es schon erforschen,
das war ein jämmerlicher Schuß in den Ofen.

Im Frühjahr tritt es in Erscheinung
und hat dazu seine ganz eigene Meinung.

Ist es eckig oder rund?
Egal, hauptsache es ist gesund!

Aus jedem Ei schlüpft mal ein Kücken.
Was passiert, wenn ein Huhn tut ein Kaffeeei ausbrüten???

Macht es im Sommer seinen Winterschlaf?
Ist es frech oder eher brav?

Muss man es füttern oder striegeln?
Kann es sich bei Gefahr auch einigeln?

Schmilzt es in der Sonne?
Und schwimmt es gerne in der Regentonne?

Ist es braun oder ist es gelb, welche Farbe wird es wohl haben?
Ja, das sind hier die wichtigen Fragen!

Noch nie hat jemand ein Kaffeeei gesehen.
Da müsste sich der Planet schon andersrum drehen.

Ich habe zwar das Gedicht geschrieben,
aber ein Kaffeeei habe ich auch noch nicht gesehen……

 

P.S.: Ich finde den Spruch so nett: „Manche Menschen sollten eher nach dem Blödsinn in ihrem Leben suchen, als nach dem Sinn in ihrem Leben“ ………….♥