Type your search keyword, and press enter

Herzerldorf

Wenn sich die Herzerldorfer vor Jehova versammeln (9.Geschichte)

Am Freitag machen die Herzerldorfer immer um 12 Uhr Schluß mit der Arbeit. Ja, am Freitag um 12 Uhr findet man niemanden mehr auf der Strasse oder in den Werkstätten und Gärten. Alle sind in ihren Häusern und jeder ist ganz zufrieden und sehr stolz auf sich selber, da die vergangene Woche wieder so toll war. Die Arbeit war wieder ein Genuss. Eigentlich müsste man da ein

Continue reading „Wenn sich die Herzerldorfer vor Jehova versammeln (9.Geschichte)“

Wenn ein liebes Viecherl sterben muß (8. Geschichte)

Ich habe heute Oma erzählt, dass unser Pünktchen krank ist und wahrscheinlich sterben muß. Bisher war es mit unseren Vögelchen so lustig und fröhlich und jetzt bin ich eher traurig und schwermütig.

Dann hat die Oma mir etwas von der Maria erzählt, das war ihr Lieblingspferd. Aber das kann sie euch ja selber berichten:

Continue reading „Wenn ein liebes Viecherl sterben muß (8. Geschichte)“

Der Herzerldorfer Himbeersirup (7.Geschichte)

Habe ich euch eigentlich schon von dem „Herzerldorfer Himbeersirup“ erzählt? Dieser Sirup ist was ganz Besonderes. So herrlich süß und funkelnd rot. Die Herzerldorfer trinken ihn zu jeder Gelegenheit. In Herzerldorf wachsen die schönsten Himbeeren, wie bei uns das Unkraut. Außerdem haben sie, glaube ich, das beste Himbeersirup-Rezept auf der Welt. Man sagt auch, dass die Herzerldorfer kein Blut in den Adern haben, sondern Himbeersirup.

Continue reading „Der Herzerldorfer Himbeersirup (7.Geschichte)“

Der Manfred (6.Geschichte)

An einem, eigentlich, sehr schönen Morgen in Herzerldorf, da schoss mir plötzlich die Hexe in den Rücken. D.h., ich hatte plötzlich Rückenschmerzen und konnte fast nicht mehr die Treppen hinunter gehen, zur Oma in die Küche. Als ich dann so krumm vor der Oma stand, fragte sie: “ Ach, Kindchen, was ist denn mit deinem Rücken?“ Ich sagte: “ Ich weiß auch nicht recht, ich habe einfach nach dem Aufstehen Rückenschmerzen bekommen. Wahrscheinlich habe ich mir irgendwas verrenkt!“

Continue reading „Der Manfred (6.Geschichte)“

Als ich nach der Schule immer zur Oma nach Herzerldorf mußte ( 5. Geschichte )

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da mußte ich nach der Schule immer zur Oma Blümchen nach Herzerldorf. Es waren ein paar Jahre. Meine Eltern hatten keine Zeit für mich und so ging ich nach der Schule zum Bauernhof meiner lieben Großeltern. Herzerldorf ist ja gar nicht weit weg von uns.

Continue reading „Als ich nach der Schule immer zur Oma nach Herzerldorf mußte ( 5. Geschichte )“

Franziska kann einem den Ernst und die Sorgen aus dem Gesicht zaubern (3.Geschichte)

 

Franziska empfing mich sehr herzlich. Sie erzählte, dass die Oma Blümchen schon angerufen, und gesagt hat, dass ich kommen würde. Sie war eine junge Frau mit drei kleinen Kindern und sie hatte ein schönes Haus im Herzerldorfer Erdbeerstil, mit hübsch angelegtem Garten.

Continue reading „Franziska kann einem den Ernst und die Sorgen aus dem Gesicht zaubern (3.Geschichte)“

Auf nach Herzerldorf (1. Geschichte)

Eines schönen Tages erinnerte ich mich plötzlich daran, dass ich ja eine Oma und einen Opa hatte. Ich war schon so lange nicht mehr dort gewesen, dass ich sie glatt vergessen hatte.
Sie heißen Oma Inge und Opa Fritz. Blümchen mit Nachnamen, so wie ich, und sie wohnen in Herzerldorf.

Aber wo war Herzerldorf denn gleich wieder? Ach ja. Am Ende des kleinen Feldweges, gleich da hinten. Es ist eigentlich gar nicht weit weg.

Continue reading „Auf nach Herzerldorf (1. Geschichte)“